Letzte Veranstaltung

Impressionen vom Anglühen

 

 

 

 

Ehrung langjähriger Mitglieder 2018

Der Vorstand des Ski-Club Nauheim freut sich, dass viele Mitglieder dem Verein lange Zeit treu bleiben. Aus diesem Grund wurden die langjährigen Mitglieder zu einer gemütlichen Kaffeestunde am Samstag, 29. September 2018 um 15.00 Uhr in das Clubhaus am Sportfeld eingeladen.

Im Rahmen dieser Kafferunde wurden die Ehrungen für 25, 40 oder 50 Jahre Mitgliedschaft im Ski-Club durchgeführt

Seit 1968 sind Heinz Langhammer und Heinz Pitsch Mitglieder im Ski-Club und erhielten aus der Hand des Vorsitzenden Günter Trach die Anstecknadel in Gold, eine Urkunde und ein Präsent. Leider waren folgende Mitglieder mit 50 Jahren Zugehörigkeit an diesem Tag verhindert: Wolfgang Hess, Alma Hörl, Wolfgang Knoll, Gerhard Steinmann.

Seit 1978 sind Ortrun Firnges, Thomas Fischer und Werner Goldammer Mitglied im Ski-Club. Sie erhielten eine Urkunde für 40 Jahre Mitgliedschaft  und ein Präsent.
Leider war Hans Jopski an diesem Tag verhindert.

Seit 1993 Mitglied im SCN sind Heribert Ebner, Ulrike Hüneborn, Georg Lohr und Günter Trach. Sie erhielten eine Urkunde für 25 Jahre.

Mitgliedschaft  und die Anstecknadel in Silber. Die Schatzmeisterin Ulrike Hüneborn überreichte Günter Trach zur Würdigung seiner langjährigen Mitarbeit im SCN-Vorstand zusätzlich ein Präsent. Leider waren folgende Mitglieder mit 25 Jahren Zugehörigkeit an diesem Tag verhindert: Axel Groth, Andreas Hufnagel, Karlheinz Malcherek, Petra Malcherek, Thorsten Malcherek und Susanne Pfeffer.

Die Helfer vom Vergnügungs-Ausschuss hatten bereits am Vormittag die Tische im Clubhaus gedeckt und herbstlich dekoriert. Die Kuchen für diese Veranstaltung, überwiegend selbst gebacken, waren von Mitgliedern gespendet worden. Der Gesamt-Vorstand war vertreten durch Günter Trach (Vorsitzender), Ulrike Hüneborn (Schatzmeisterin), Ralf Ackermann, Christine Lorenz, Stefan Lorenz, Hans-Georg Müller und Margit Volkmann.

Beim Eintreffen erhielten die Jubilare und ihre Angehörigen ein Glas Sekt. An den Tischen bildeten sich kleine Gruppen und gemeinsame Erinnerungen an die Aktivitäten im Ski-Club wurden ausgetauscht. Nachdem sich alle an Kaffee und Kuchen erfreut hatten wurden die Ehrungen vorgenommen. Auch danach fand sich noch genügend Gesprächsstoff, denn einige hatten sich lange nicht mehr gesehen.