Radwandern

Am Di., den 30.10. trafen sich die Skiclub-Radler zur letzten Radtour in diesem Jahr. Leider musste die geplante Fahrt wegen Sturm und Regen ausfallen. Dafür war es dann im Vereinsheim umso gemütlicher. 31 Radler ließen es sich so richtig gut gehen!

 

Heinz Firnges grillte wieder leckere Steaks und Bratwürste, dazu gab es eine große Auswahl an selbstgemachten Salaten und Nachspeisen.

Außerdem wurden 2 spendable Geburtstagskinder geehrt.

        

Am 18.12. treffen sich die Radler zur besinnlichen Weihnachtsfeier;

Beginn um 14.30 Uhr im Clubhaus.

Bis dahin Allen eine schöne Zeit.

 

 

 

Bei ausgesprochen schönem Herbstwetter unternahmen die Skiclub-Radler eine Radtour zum Dorfgemeinschaftshaus in Hessenaue.

24 Teilnehmer ließen es sich auf der geräumigen Terrasse gutgehen und genossen Kaffee, Kuchen und Deftiges. Es wurde sich angeregt unterhalten und bereits die nächste große Fahrt im Jahr 2019 besprochen.

   

Nach 30 km landeten die Radler wieder wohlbehalten in Nauheim.

 

Die letzte Radtour in diesem Jahr findet am 30. Oktober statt.

Dies feiern die Radler mit einem Grillfest im Vereinsheim. Zuvor wird jedoch ca. 1 Std. geradelt. Abfahrt wie immer um 13.30 Uhr am Vereinsheim.

 

Am Di., den 4. 9. war es wieder so weit: die Skiclub-Radler trafen sich zur beliebten Fahrt zum Badesee Vogel bei Geinsheim.

33 Teilnehmer ließen sich die frisch geräucherten Forellen mit Kartoffelsalat sowie den leckeren Pflaumenkuchen bestens schmecken.

Bei angenehmen sommerlichen Temperaturen genossen die Radler diesen Ausflug.

 

Die nächste Radtour findet am Di., den 25. 9. statt und führt zur Gaststätte „zum Grundstein“, Hessenaue.

Abfahrt wie immer um 13.30 Uhr am Vereinsheim. Es werden ca. 30 km gefahren.

Nichtmitglieder sind herzlich willkommen

 

 

Eine Woche nach der großen Ostseereise trafen sich die Skiclub-Radler zu ihrer monatlichen Radtour.

Diesmal war das Ziel das Restaurant Dalmatia in Riedstadt.

22 Radler erfreuten sich an der schönen Natur, den reichen Feldern und den schattigen Waldstrecken.

Nach einer Stärkung bei Kaffee und Kuchen wurde wieder nach Hause geradelt. Die Fahrstrecke betrug ca. 40 km.

Die nächste Radtour am 31. 7. ist eine Tagestour zum Bayrischen Biergarten nach Darmstadt. Es werden ca. 50 km gefahren.

Die Abfahrt für diese Tour ist um 10.00 Uhr am Vereinsheim.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

 

 

Ostseereise Fischland – Darß – Zingst

 

Vom 11.6. – 17.6. 2018 unternahmen die Skiclub-Radler mit 32 Personen eine Reise an die Ostsee.

                                     Die Teilnehmer an der Ostseeradtour

                                             Verladung der Räder

                                          Unser Hotel

Im Hotel „Deutsches Haus“ in Wustrow waren die Radler gut untergebracht und starteten von hier aus zu den täglichen, meist 50km langen, Tagestouren.

Auf den flachen, gut ausgebauten Radwegen machte das Radeln großen Spaß wie z.B. auf den endlosen Deichradweg; eine Strecke führte über das Steilufer nach Ahrenshoop.

Eine andere Tour ging durch den Darßer Urwald, ein urwüchsiges großes Waldgebiet oder entlang des Saaler Boddens mit seinen kleinen hübschen Fischerdörfern und üppigen schilfbewachsenen Ufern.

Natürlich musste an 2 Tagen auch mal gegen starken Wind angekämpft werden, trotz E-Bikes eine kleine Herausforderung.

Eine 2-stündige Schifffahrt auf dem Bodden durfte natürlich auch nicht fehlen; hierbei machte der Kapitän auf einen Fischadler aufmerksam. Auch erfuhr die Gruppe, dass der See nur 2 Meter tief ist und eine Größe von 80 Quadratkilometern hat. Er stammt noch aus der Eiszeit und wird im Norden von der Ostsee und im Süden von ein paar Flüssen gespeist.

Bei allen Touren staunten die Radler über die schönen restaurierten oder neu gebauten Häuser, zum großen Teil im norddeutschen Stil mit Reetdächern.

Man sieht: hier boomt der Tourismus. Es bleibt nur zu hoffen, dass dieses schöne Fleckchen Erde, das auch bekannt ist unter der Bezeichnung „ Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“ geschützt und erhalten bleibt.

Gesund und ohne Verletzungen traten die Radler am 7. Tag wieder die Heimreise an und freuen sich schon auf die nächste Reise 2019!

 

 

 

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen unternahmen die Skiclub-Radler am Di., den 29.5. eine Tagestour.

Um 10 Uhr starteten 29 Teilnehmer Richtung Kelsterbach. Am Main entlang ging es über die Ölhafenbrücke und vorbei an der Mönchhofkapelle, mit einem kurzen Fotostopp.

Pünktlich zum Mittagessen trafen die Radler in der Gaststätte  „Zum Grünen Baum“ ein. Auf der großen schattigen Terrasse wurde erst einmal der Durst gelöscht und später natürlich auch der Hunger gestillt.

Nach der ausgiebigen Rast steuerte die Gruppe das nächste Ziel an: ein Eiscafe mitten in Mörfelden. Auf dem Weg dorthin wurde ein großes Stück des Flughafens umrundet, bevor man wieder den schattigen Wald erreichte.

Im Eiscafe wurden die Radler schon erwartet und verzehrten die tollsten Eisbecher-Kreationen, nach dem Motto: man gönnt sich ja sonst nichts!

Gegen 17.30 Uhr trafen die Radler wieder in Nauheim ein und waren froh, keines der angekündigten Gewitter abbekommen zu haben.

Es war eine schöne Radtour. Danke Klaus!

Die nächste monatliche Radtour findet am 26.Juni statt und geht nach Goddelau. Es wird um 13.30 Uhr vom Vereinsheim gestartet.

Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

 

Am Di., den 24.4., unternahmen die Skiclub-Radler eine Tour zur Sportgaststätte in Leeheim.

Bedingt durch die frühlingshaften Temperaturen nahmen 32 Personen an der Fahrt teil.

Unterwegs konnten sich die Radler an der erwachenden Natur,

blühenden Rapsfeldern sowie eifrigem Vogelgezwitscher erfreuen.

Auf der großen Terrasse saß man gemütlich beisammen, stärkte sich für die Heimfahrt und genoss den schönen Frühlingstag.

Es wurden 32 km gefahren.

Die nächste Radtour findet am 29. Mai statt und ist eine Tagestour.

Es geht nach Kelsterbach, Gaststätte „Grüner Baum“, direkt am Main gelegen. Der Heimweg erfolgt über Mörfelden, mit einer kleinen Einkehr im Naturfreundehaus.

Die Strecke beträgt ca. 40 km.

Abfahrt am Vereinsheim um 10.00 Uhr, Rückkehr in Nauheim ca.17.30 Uhr.

Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

 

 

Am Di., den 27.3., starteten die Skiclub-Radler zur ersten Radtour in diesem Jahr. Trotz kühlem Wetter fanden sich 20 Personen am Vereinsheim ein. Die Strecke führte durch den Königstädter Wald, dem Horlachgraben entlang nach Rüsselsheim und dann am schön angelegten Mainufer entlang.

Hier gab es eine kleine Sektpause, da noch ein „runder“ Geburtstag gefeiert werden musste.

Weiter ging es über den Opelsteg nach Bischofsheim und dann nach Ginsheim. Im Restaurant Wiedemann wurden die Radler schon erwartet. Bei Kaffee und Kuchen wurde sich lebhaft unterhalten und schon Pläne für weitere Touren besprochen.

Den letzten Teil der Strecke mussten die Radler leider bei leichten Nieselregen zurücklegen, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. Es wurden insgesamt ca. 30 km gefahren.

 

Die nächste Radtour findet am 24. April statt. Es geht zur Sportgaststätte nach Leeheim. Abfahrt um 13.30 Uhr am Vereinsheim. Es werden wieder ca. 30 km gefahren.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.

 

 

Bei eisigen Temperaturen unternahmen die Skiclub-Radler am Di., den 27. Febr. Ihre Glühweinwanderung. Trotz der Kälte fanden sich 25 Radler am Netto-Parkplatz ein. Von dort aus ging es am Feuerwehr-Gerätehaus vorbei zum Waldwiesengraben.

Dort hatte Erich ein windgeschütztes Plätzchen gefunden und erwartete die Teilnehmer. Diese freuten sich schon auf das heiße Getränk.

Nach  ausgiebiger Rast marschierte die Gruppe weiter zur Gaststätte „Culinarium“. Dort gab es für die Radler wie immer Kaffee, leckere Torten und von der Chefin selbstgebackenen Kuchen.

 

 

 

Am Di., den 30. Januar, trafen sich die Skiclub-Radler zum Närrischen Kräppel-Kaffee.

Im schön geschmückten Vereinsheim ließen es sich die Radler bei leckeren Kräppeln und Kaffee gutgehen.

Josef Merkendörfer sorgte wie immer mit mehreren Vorträgen für gute Stimmung und hatte die Lacher auf seiner Seite.

Unter der Leitung von Walter Thomas am Akkordeon trugen die „Bike-Singers“ ebenfalls für einen gelungenen Närrischen Nachmittag bei.

Zum Schluss bekamen die beiden Hauptakteure als kleines „Dankeschön“ einen großen Fleischwurst-Orden umgehängt.

Mit Singen und Schunkeln sowie das laute Knallen der zerplatzenden Luftballons ging dieser schöne Nachmittag zu Ende.

Die nächste Zusammenkunft der Skiclub-Radler findet am Dienstag, den 27. Februar statt. Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Nettoparkplatz zur Glühwein-Wanderung.

Spätestens 15.30 Uhr kehren wir in der Gaststätte „Culinarium“ ein.

 

   

Top