Freizeitvolleyball

Jahresbericht der Freizeitvolleyballabteilung 2016/2017

Das Training findet wie in den vergangenen Jahren jeden Mittwoch um 20:30 Uhr in der Nauheimer Georg-Schad-Halle statt. Die Spielerinnen und Spieler kommen aus verschiedenen Altersgruppen und decken eine beeindruckende Altersspanne von 25 bis 75 Jahren ab.

Die Teilnehmer kommen überwiegend aus Nauheim und werden regelmäßig durch einige spielstarke Teilnehmer aus Bischofsheim und neu im Jahr 2016 auch durch einige afghanische Flüchtlinge ergänzt. Erfreut sind wir über vereinzelte Neuzugänge.

Die Trainingsteilnahme schwankt von Abend zu Abend, ist aber insgesamt stabil bei knapp 10 Teilnehmern. Auch wenn die Spielerzahl mal geringer ist, lassen wir uns nicht abhalten und decken die fehlenden Positionen durch erhöhte Laufarbeit ab.

Während der Schließzeit der Halle im Sommer haben wir wieder das gut geeignete Beach Volleyball Feld am Nauheimer Freizeitgelände genutzt.

                                  Beach-Volleyball in Nauheim

Unser Trainingsablauf ist seit langem relativ unverändert: Nach dem Warmspielen trainieren wir kurz das Schmettern und den Aufschlag. Anschließend werden zwei Mannschaften gebildet und 4-5 Sätze bis kurz nach 22:00 Uhr gespielt.

                              Freizeit-Volleyball im Juni 2017

Durch geeignete Zusammenstellung der Mannschaften ergeben sich immer wieder spannende Trainingsabende. Unser Ziel sind dabei möglichst gut herausgespielte Angriffe und längere Ballwechsel, die uns auch recht häufig gelingen.

Nach dem Spiel finden sich oft noch einige Sportskameraden für einen Drink im Stammlokal am Georg-Mischlich-Platz.

Matthias Hocks

Neue Spieler und Spielerinnen sind uns herzlich willkommen.

Auskünfte: Matthias Hocks

Training:   Mittwoch, 20:30 Uhr – 22:10 Uhr, Georg-Schad-Halle, Nauheim

   

Top