Freizeitvolleyball

Jahresbericht der Freizeitvolleyballabteilung

Liebe Club-Mitglieder,

die Gruppe der Freizeit-Volleyballer hat im Laufe der letzten zwei Jahre durchaus eine Veränderung erfahren. Die ursprüngliche Zusammensetzung der Trainingsgruppe von ca. 50% Nauheimern, 30% Bischofsheimern und 20% Teilnehmer aus der weiteren Umgebung Nauheims hat sich inzwischen gewandelt. Die Nauheimer Kernmannschaft wird mit fast genauso vielen engagierten jüngeren und älteren Mitspielern aus Afghanistan, Syrien und dem Iran ergänzt.  Die anfangs vorhandenen Kommunikationsschwierigkeiten auf Grund geringer Deutschkenntnisse konnten im Laufe der Zeit ausgeräumt werden und wir haben einen guten Mix auf passendem Spielniveau gefunden.  Die Mitspieler aus der Gruppe der Flüchtlinge gleichen ihre teilweise fehlende Spieltechnik durch Schnelligkeit und Einsatzbereitschaft aus.

  Beach-Volleyball in Nauheim

Unser allabendlicher Trainingsablauf, jeden Mittwoch ab 20.30 Uhr in der Georg-Schad-Halle, ist seit Jahren weitgehend unverändert: Wir wärmen uns auf, dehnen uns individuell etwas und spielen uns dann paarweise ein. Diese Zeit nutzen wir auch, etwas Balltechnik zu trainieren sowie Angriffe und das Blocken am Netz zu üben.

In der Regel sind wir 8 – 12 Volleyballerinnen und Volleyballer, so dass wir 2 Teams bilden können. Da wir an keiner aktiven Spielrunde teilnehmen, ist es unser Ziel, uns untereinander sportlich zu messen. Dafür bilden wir möglichst ausgeglichen starke Teams, die dann mehrere Sätze gegeneinander spielen. Im Vordergrund stehen dabei auch eher schön ausgespielte Spielzüge als der unbedingte Punktgewinn – zumindest bei den meisten.

Eine schöne Abwechslung ist während der Hallenschließzeit in den Sommerferien ein mehrwöchiger Ausflug zum Beach-Volleyballfeld am Nauheimer Freizeitpark. Dort spielen wir zwar meist nicht 2-gegen-2 sondern mit 3-4 Spielern pro Mannschaft – etwas Beach-Volleyball-Feeling kommt aber dennoch auf.

Freizeit-Volleyball im Juni 2018

Neben dem Sport haben wir auch immer Freude daran, nach dem Training noch gemeinsam ein kühles Getränk in unserem Stammlokal am Georg-Mischlich-Platz bei guten Gesprächen zu genießen.

Abschließend bleibt festzuhalten, dass wir ein weiteres Jahr von Sport-verletzungen beim Volleyball verschont geblieben sind und wir hoffen, dass dies auch weiterhin so bleibt!

Sehr gerne möchten wir neue Mitspielerinnen und Mitspieler in unseren Reihen begrüßen. Wer interessiert ist, kann an jedem Mittwochabend um 20.30 Uhr ohne besondere Voranmeldung mit Sportkleidung (Hallenschuhe mit hellen Sohlen) an der Georg-Schad-Halle erscheinen und sofort mitspielen. Geringe Vorkenntnisse (Pritschen und Baggern) sind von Vorteil. Wir unterstützen und erklären aber auch, wie oben beschrieben, gerne Technik und Regeln.

Matthias Hocks im Juni 2018

Training:   Mittwoch, 20:30 Uhr – 22:10 Uhr, Georg-Schad-Halle, Nauheim

   

Top